Verpackung

Rücknahme von verbrauchten Akkus und Batterien

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.
Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber


Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll

Alte Elektrogeräte dürfen ab dem 24.03.2006 nicht mehr über den Hausmüll entsorgt werden. Dazu gehören auch Leuchtmittel, Leuchtstoff- und Energiesparlampen. Eine Rücknahme erfolgt kostenfrei über die Sammelstellen der Städte und Gemeinden oder die Nutzung bereits bestehender Sammelsysteme (z.B. Wertstoffhöfe oder Sperrmüllabholung).

Verpackungsordnung

Durch die Teilnahme am dualen System ist es nicht mehr nötig, die nach dem 01.01.2009 in den Verkehr gebrachten Verpackungen an uns zurück zu senden. Sie können diese Verpackungen über das duale System, z.B. über öffentliche Rücknahmestellen wie Altpapier- und Altglascontainer, den "Gelben Sack" oder die "Gelbe/Blaue Tonne", entsorgen.

Der Versender ist gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen der Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum entnehmen. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken sinlook UG (haftungsbeschränkt), Breitscheidstraße 43 in 01156 Dresden). Die Verpackungen werden wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.